Produkte Neuheiten Neuheiten
Die tri-exzentrische Prozessarmatur ZETRIX

Die tri-exzentrische Prozessarmatur ZETRIX

Jetzt auch mit Schweißenden sowie als Zwischenflansch-Gewindeaugen-Variante in PN 63/100

  • „Intelligenter“ Dichtring – selbstzentrierend
  • Elastischer Edelstahl-Graphit-Dichtring
  • Stellitierter Sitz (Stellit 21)
  • Metallisch dichtschließend, Leckrate A gem. EN 12266-1
  • Absperr- u. Regelfunktion durch optimierte Kennlinie

Design EN 12516, ASME B16.34, API 609
Flansch-Anschluss EN 1092, ASME 16.5, ASME 16.47
Schweißenden DIN EN 12627, ASME B16.25
Nennweiten
Doppelflansch: DN 80-1200, 3“ - 48“
Gewindeflansch: DN 80-600, 3“ bis 24 “
Schweißenden: DN 80-600 / 3“ bis 2 “4
Druckstufen PN 10 bis PN 40, Class 150, Class 300/600
Baulänge
Doppelflansch: DIN EN 558-1 Reihe 13, ISO 5752, API 609
Gewindeflansch: DIN EN 558-1 Reihe 16, ISO 5752
Schweißenden: DIN EN 558-1 Reihe 14, ISO 5752
Werkstoffe Stahlguss (1.0619 +N; SA216 WCB) Edelstahl (1.4408; SA351CF8M)
Temperaturen -60°C bis +427°C
Zulassungen Firesafe, TA-Luft / ISO 15848-1, SIL, ATEX

ZETRIX Broschüre Datenblatt
Mehr erfahren
STEVI Vario – das neue variabel-kompakte Stellventil!

STEVI Vario – das neue variabel-kompakte Stellventil!

Das neue „Vario“ verfügt über einen variablen Antriebsaufbau und ist durch seine austauschbare und variierbare Innengarnitur flexibel einsetzbar.

Das „Vario“ bedeutet die Erweiterung des Bisherigen STEVI®-Programms mit STEVI® Smart (BR 440/441) – dem Klassiker als Standard-Ventil für universelle Anwendungen – und STEVI® Pro (BR 470/471) – dem Hochleistungs-Stellventil für kritische Anwendungen.

  • Langlebig durch millionenfach bewährte Spindelabdichtungen mit nochmals optimierter Standzeit (PTFE-Dachmanschetten und EPDM-Abdichtungen)
  • Ideales Handling durch um 360° drehbarem Antrieb
  • Flexibel durch austauschbare und variierbare Innengarnitur (mind. 4 Kvs-Werte sowie zahlreiche unterschiedliche Kennlinien und Kegelformen)
  • Präzise und langlebig durch Vermeidung von Vibrationen auch bei höherem dp (stabile Schaftführung)
  • Optimales Handling durch platzsparenden Einbau und reduzierte Gewichte (niedrige Bauhöhe)
  • Wirtschaftlich durch reduzierten Luftverbrauch (kleinere pneumatische Antriebe möglich)

Kegel-Ausführung Parabol-Kegel / Loch-Kegel
Größen DN 15-100
Druckstufen PN 16-40
Aktorik Mit elektrischen oder pneumatischen Antrieben
Gehäuse-Werkstoffe z.B. EN-JL1040, EN-JS1049, 1.0619+N, 1.4408
Durchfluss-Medien Dämpfe, Wärmeträgeröl, Kühlsole, Warmwasser, Heißwasser, Kältemittel, Gase…

STEVI Broschüre Datenblatt
Mehr erfahren
STEVI Pro – das Hochleistungs-Stellventil für ein professionelles Regeln vor allem bei kritischen Anwendungen.

STEVI Pro – das Hochleistungs-Stellventil für ein professionelles Regeln vor allem bei kritischen Anwendungen.

das Hochleistungs-Stellventil, Edelstahl-Variante jetzt auch mit Edelstahl-Faltenbalg!

  • Präzise und leistungsstark durch optimierte Kennlinien-Qualität
  • Variabel durch bis zu 6(!) reduzierbare Kvs-Werte
  • Variabel durch Abdicht-Varianten (PTFE-Dachmanschette, PTFE-Packung, Graphit-Packung, Edelstahl-Faltenbalg, EPDM-Abdichtung)
  • Variabel durch auswechselbare Innengarnitur
  • Geräusch-Minimierung durch mehrstufige Innengarnitur (optional)
  • Sicher durch ausblassichere Spindel
  • Sicher durch schaftgeführten Kegel
  • Sicher durch doppelwandigen Faltenbalg (optional)
  • Langlebig durch Präzisions-Spindelführung
  • Präzise durch nochmals verbesserte Regelgenauigkeit (optimierte Strömungswege)
  • Flexibel durch breiten Anwendungsbereich (sehr hohe Differenzdrücke bis max. Nenndruck)

Kegel-Ausführung Parabol-Kegel, optional: Laternen- bzw. Loch-Kegel (jew. optional: druckentlastet)
Größen DN 15-250 / NPS 1“-8“
Druckstufen PN 16-40 / ANSI Class 150-300
Aktorik Mit elektrischen oder pneumatischen Antrieben
Gehäuse-Werkstoffe z.B. EN-JS1049, 1.0619+N, SA216WCB, 1.4581
Durchfluss-Medien z.B. Heißwasser, Dämpfe, Gase, Kältemittel, Kühlsole…

STEVI Broschüre Datenblatt
FABA Supra MD PN 63-160

FABA Supra MD PN 63-160

Faltenbalg-Ventile FABA jetzt auch für Mitteldruck (PN 63-160) in den Nennweiten DN 10-100

  • Zuverlässig dicht selbst unter hoher Druckbelastung durch Faltenbalg-Abdichtung, durch die Kammprofil-Dichtung und den stellitierten Kegel mit Kantensitz (optimales Härtegefälle Stellit 6 / Stellit 21).
  • Durch Entlastungskegel noch applikationssicherer (optional ab DN 65)
  • Langlebig und funktionssicher durch Positionierung des Faltenbalgs außerhalb des Mediums
  • Langlebig durch lange modifizierte druckfeste Faltenbalg-Ausführung
  • Langlebig durch verstärkten Faltenbalg bis 10.000 Lastspiele
  • Geprüfte Sicherheit durch Zulassung nach DIN EN ISO 15848-1 / TA-Luft
  • Geprüfte Dichtheit: Abschlussprüfung mit Luft für alle Armaturen (Leckrate „A“ gemäß DIN EN)

Ausführung DIN
Werkstoffe Stahlguss, Schmiedestahl, warmfester Stahl
Nennweiten DN 10-100
Druckstufen PN 63-160
Anschlussarten Flansch, Schweißenden

FABA Broschüre Datenblatt
CONA S

CONA S

Power-Version für Differenzdrücke bis 32 bar in einem Kapazitätsbereich
von > 10.000 kg/h.
Für große Druck- und Mengenschwankungen
– sofortiges Ableiten ohne Temperatur-Verlust! Zum Ableiten von siedend heißem Kondensat.

  • Robustes Hebel- und Kugel-Design
  • Doppelsitzausführung für große Leistung und optimierte Hebelkräfte sowie integrierte Entlüftung über Membranventil
  • Rückstaufreie Abführung des Kondensats auch bei extremen Druck- und Mengenschwankungen durch verzögerungsfreie, sofortige Ableitung des Kondensats ohne Temperatur-Verlust
  • Besonders wirtschaftlich durch Einsparung eines separaten Rückschlag-Ventiles
  • serienmäßig integrierter automatischer Entlüftung/Entwässerung
  • Schnelle Inbetriebnahme der Anlage durch thermisches Regelglied (Anlagen-Entwässerung).
  • Ideales Handling, da mit wenigen Handgriffen umrüstbar von vertikaler in horizontale Einbaulage

Ausführungen DN 50-100 // PN 40
Größe 2“-4“ // ANSI Class 300
Werkstoffe Schmiedestahl, Gehäuse: P 250 GH / SA105 und X6CrNTi18-10, Haube: 1.0619+N/WCB und 4.308/CF8, Innenteile: 1.4408 Stainless steel
Anschlussarten Flansche, Gewindemuffen, Schweißmuffen, Schweißenden

CONA Broschüre
CONA P Pump-Kondensatableiter – eine Kombination von Pumpe und Ableiter!

CONA P Pump-Kondensatableiter – eine Kombination von Pumpe und Ableiter!

Wirtschaftlich und flexibel durch „Two-in-One“: Kombination der Funktion des konventionellen Schwimmer-Ableiters mit der eines Kondensathebers in einer Hülle - bei geringem Platzbedarf

  • Vielseitig, durch Einsatz im Pump-Modus (mit Treibmedium) und regulärem Ableitermodus
  • Leistungsstark durch Einsatz bei variablen Lastfällen
  • Handlingstark durch geringe Zulaufhöhe von 33mm
  • Energiesparend durch mechanische Betriebsweise
  • automatische Arbeitsweise, passt sich selbstständig dem Kondensatanfall und den Druckverhältnissen an
  • Robuste, langlebige Ausführung
  • Servicefreundlich, Demontage von Rohrleitungen für Wartung und Reparatur nicht erforderlich
  • alle Innenteile aus Edelstahl, Verschleißteile aus gehärtetem Edelstahl

Fördermedium Fluide der Gruppe 2 mit einer Dichte von 0,85 – 1,15 kg/dm³
Größen DN 25/25, 40/40, 50/50
Werkstoffe Gehäuse EN JS-1049
Anschlussarten Standard Flansche nach DIN EN 1092-1 PN16-40, Optional Gewinde 1 ½“ oder Flansch gebohrt ANSI CL150 1 ½“

CONA Broschüre
CONLIFT - Der neue mechanische Kondensatheber – jetzt als gegossene Variante

CONLIFT - Der neue mechanische Kondensatheber – jetzt als gegossene Variante

Guss-Variante mit leichter Bauweise, für höheren Differenzdruck von max. 14 bar und niedrigeren Treibdampf-Verbrauch!

  • Rein mechanisch durch Dampf-/Gas-Druck betrieben (ideal einsetzbar in explosionsgefährdeter Umgebung)
  • Kondensat wird variabel unter allen Bedingungen gefördert (von Vakuum bis zu hohen Temperaturen)
  • Maximale Energie-Rückgewinnung (Kondensate bis hinauf zur Siedetemperatur förderbar)
  • Hohe Fördermenge
  • Niedrige Zulaufhöhe
  • Geringen Wartungsaufwand
  • Gussvariante auch mit R14 Regler
  • Innenteile aus korrosionsbeständigem Edelstahl
  • Kavitationsfrei auch bei Temperaturen von über 95 °C

Fördermedien Fluide der Gruppe 2 mit einer Dichte von 0,85 – 1,15 kg/dm³
Größen DN 25/25, DN 40/40, DN 50/50, DN 80/50
Anschlussarten Flansche nach DIN EN 1092-1, PN 16, DIN 2533
Optional Flansche gebohrt nach ANSI Class 150
Werkstoffe Gehäuse: Mantel P235GH, Stutzen und Flansche P250GH, Böden P265GH, Deckel: P265GH, Edelstahl: Gehäuse/Deckel: 1.4571 Gussvariante: Gehäuse/Deckel: EN-JS1049
Temperatur -10°C bis +200°C

CONA Broschüre Datenblatt
SAFE Sicherheits-Ventile jetzt mit Premium-Weichdichtung „SHR“!

SAFE Sicherheits-Ventile jetzt mit Premium-Weichdichtung „SHR“!

Jetzt Null Leckage bis +220°C für Dampf und Heißwasser durch die innovative Premium-Weichdichtung

*Steam- / Hot Water-Resistance

  • für SAFE 900 und SAFE SN (Semi Nozzle)
  • noch wirtschaftlicher durch längere Lebensdauer (optimale Dichtheit)
  • bauteilgeprüft nach VdTÜV
  • z.B. für Dampf- und Heißwasser-Erzeuger gem. DIN EN 12953 (TRD 421) wie Großwasserraum-Kessel


Infoflyer SAFE Broschüre
Die Mitteldruck-Offensive Stopfbuchs-Ventile STOBU

Die Mitteldruck-Offensive Stopfbuchs-Ventile STOBU

Für robustes Absperren in Industrie, Chemie und Schiffbau

  • Rückschlag-Ventile und Schmutzfänger komplettieren das Mitteldruck-Angebot
  • Doppelte Sicherheit durch zusätzliche Rückdichtung
  • Geprüfte Sicherheit durch federbelastete Stopfbuchse gem. EN ISO 15848-1/TA-Luft
  • Flexibel im Einsatz durch große Varianten-Vielfalt

Kegel-Varianten Drosselkegel, loser Kegel mit Rückstellfeder, Entlastungskegel, Weichdichtungskegel
Sonderausführungen z.B. Endlagenschalter (mechanisch oder induktiv), Kettenrad
Vielfältige Einsatzmöglichkeiten z.B. Meerwasser-Ausführung gem. DIN 86251 (Sitzring und Kegel z.B. in CUSN10-CU / Spindel z.B. in CUSN8)
Nennweiten DN 10-100 (neu: DN 65-100)
Werkstoffe Stahlguss, Schmiedestahl, warmfeste Stähle
Temperatur -10°C bis +550°C

STOBU Broschüre
CONA All-in-One - Ableiten mit System jetzt auch in DIN EN 26554

CONA All-in-One - Ableiten mit System jetzt auch in DIN EN 26554

Kompaktes Ableiten des Kondensats durch Multi-Valving! Mit dem patentierten System aus Ableiter, Absperrventil, Schmutzfänger, Rückschlagventil und Ablassventil! Sie sparen bis zu 80 % der Rohranschlüsse.


Größen DN 15, DN 20, DN 25; ½“ bis 1“
Druckstufe PN 40, ANSI CI300
Werkstoffe Schmiedestahl, Edelstahl
Anschlussarten Baulängen jetzt nach DIN EN 26554 (Flanschbaulänge) Auf Wunsch Schweißenden / -muffen / Gewindemuffen (Baulänge gem. Werkstandard / Kundenwunsch)

Infoflyer
ASTRA DC - Dynamisches Kombi-Ventil für höchste Energie-Effizienz unter wechselnden Bedingungen

ASTRA DC - Dynamisches Kombi-Ventil für höchste Energie-Effizienz unter wechselnden Bedingungen

Maximaler Komfort bei minimiertem Energie-Verbrauch durch eine optimale Regelung des Volumenstroms


Ausführungen für Flanschanschluss nach EN 1092 / DIN 2633
Werkstoffe Ventilgehäuse aus Sphäroguss GGG40
Druckstufen PN 16 und PN 25
Nennweiten DN 50-150
Einsatzgebiete Strangregulierung in Heizungs- und Klima-Technik
Temperatur-Einsatzbereich bis max. 120°C
Volumenstrom-Bereich 2,48-200 m³/h

ASTRA Broschüre
ASTRA D - Dynamischer Volumenstrom-Begrenzer

ASTRA D - Dynamischer Volumenstrom-Begrenzer

für den automatischen hydraulischen Abgleich von Heizungs-, Kälte-, Kühl- und Klimaanlagen.


Ausführungen für Zwischenflansche
Werkstoffe / Druckstufen Ventilgehäuse aus Sphäroguss GGG40; Druckklasse PN 16 und PN 25
Nennweiten DN 50 – 800
Einsatzgebiete Strangregulierung in Heizungs- und Klima-Technik
Temperatur-Einsatzbereich bis max. 110°C; Volumenstrom-Bereich 3,8 – 3.825m³/h; Regel-Bereich 13 – 600 kPa

ASTRA Broschüre
PREMIO-Plus 2G - die neue Generation intelligenter Antriebstechnologie

PREMIO-Plus 2G - die neue Generation intelligenter Antriebstechnologie

  • High-Performance mit BLDC-Motor für deutlich geringeren Energieverbrauch
  • Komfortableres Bedienfeld mit variablen Stellgeschwindigkeiten
  • Verbesserte Economy-Funktion für längere Lebensdauer


Infoflyer Datenblatt

Nach oben